FAQs – Häufig gestellte Fragen über Gesichtsbräuner

Hilft ein Gesichtsbräuner auch gegen Hauterkrankungen wie Akne oder Neurodermitis?

Obwohl es Hersteller gibt, die Ihren Produkten auch eine gewisse gesundheitlich fördernde Wirkung zur Verbesserung diverser Hautkonditionen zuschreiben, gibt es zurzeit keine wissenschaftlichen Studien, die solche Behauptungen unterstützen. Ein Gesichtsbräuner sollte lediglich als ein kosmetisches und kein gesundheitliches Produkt gesehen werden. Allerdings kann eine Vorbräunung mittels Gesichtsbräuner unter Umständen einem Sonnenbrand im nächsten Urlaub vorbeugen. Da mit jedem Sonnenbrand auch die Gefahr für die Entwicklung von Hautkrebs in späteren Jahren steigt, kann man diesem Produkt zumindest eine gewisse präventive Funktion zuschreiben.

Kann man durch einen Gesichtsbräuner auch einen Sonnenbrand bekommen?

Verantwortlich für einen Sonnenbrand ist die sogenannte UV-B Strahlung im Sonnenlicht. Da die Kombination von UV-B und UV-A Strahlen in den meisten Geräten sehr ausgewogen ist, kann es bei einer ordnungsgemäßen Verwendung des Gesichtsbräuners kaum zur Entwicklung eines Sonnenbrands kommen. Solange Sie die genauen Anleitungen von Seiten des Herstellers für Ihr spezifisches Modell befolgen, ist die Verwendung eines Gesichtsbräuners also auch gänzlich ungefährlich.

Können Gesichtsbräuner für alle Hauttypen verwendet werden?

Prinzipiell kann man einen Gesichtsbräuner für jeden Hauttyp verwenden, man sollte aber beim Kauf bereits auf die Beschaffenheit Ihrer Haut Rücksicht nehmen. In der Regel sollten hellhäutige Personen einen Gesichtsbräuner verwenden, der mit weniger UV-Lampen ausgestattet ist also auch weniger Leistung aufbringt. Sie sollten dem Gesicht also keine so intensive Bestrahlung aussetzen, wenn Ihre Haut von vornhinein schon sehr wenig Pigmentierung aufweist.

Ist das Tragen einer Schutzbrille während der Verwendung eines Gesichtsbräuners unerlässlich?

Für die eigene Sicherheit bei der Verwendung von Gesichtsbräunern ist es ratsam immer auch Schutzbrillen zu tragen.

Kann man mit einem Gesichts- oder Oberkörperbräuner wirklich ein ähnliches Bräungsergebnis erzielen wie mit einer Sonnenbank in einem Solarium, oder dient dieser eher zur Konservierung einer schon vorhandenen Bräune?

Es gibt unterschiedliche Modelle auf dem Markt mit unterschiedlichen Leistungsstärken. Sehr leistungsstarke Gesichtsbräuner, die mit einer großen Anzahl an UV-Lampen ausgestattet sind, können den Oberkörper und das Gesicht, ähnlich wie in einer Sonnenbank, mit einem schönen Teint versorgen. Das Bräunungsergebnis ist hier je nach Modell natürlich auch unterschiedlich, ist aber zudem auch noch von Ihrer Hautbeschaffenheit und Hauttyp abhängig. Neben dem Bräunen selbst kann das Gerät aber natürlich auch zur Konservierung von bereits vorhandener Bräune verwendet werden. Der schöne Urlaubs-Teint kann so über mehrere Monate hinweg aufrecht gehalten werden.

Woher weiß ich, wie viel Abstand ich zu den Lampen halten muss?

Für Produkt-spezifische Angaben zur genauen Verwendung Ihres Gesichtsbräuners, sollten Sie unbedingt die mitgelieferte Gebrauchsanweisung zur Hand nehmen. Je nach Modell kann es hier auch unterschiedliche Anweisungen zum nötigen Abstand geben. Als allgemeine Faustregel sollten Sie den Abstand von 10 cm zu den Lampen aber nicht unterschreiten.

Ist ein „Vorbräunen“ vor dem Urlaub sinnvoll, um später das Risiko von einem Sonnenbrand zu minimieren?

Mit einer Vorbräune können Sie Ihre Haut etwas „abhärten“ und folglich von einem schnellen Sonnenbrand ein wenig schützen. Dies ist allerdings nur der Fall, wenn Ihr Gesichtsbräuner neben UV-A auch UV-B Strahlung verwendet. Die gute Nachricht ist, dass die meisten modernen Geräte einen guten Mix dieser beiden Strahlen-Arten abgeben und somit eine Verwendung zur Vorbereitung für den Urlaub auch sinnvoll ist. Beachten Sie beim Kauf daher unbedingt die Angaben des Herstellers,  bezüglich des verwendeten Strahlen Mix. Da ein Sonnenbrand sehr gesundheitsschädlich sein kann, ist eine Anwendung des Gesichtsbräuners zu diesem Zweck auch äußerst sinnvoll.